K- Taping

 

 

 

K- Taping wird bei einer Vielzahl von Beschwerdebildern eingesetzt, beispielsweise zur Verbesserung der Beweglichkeit, zur Schmerzlinderung oder zur Stabilisierung von Gelenken.

 

konkrete Einsatzmöglichkeiten sind zum Beispiel:

 

- Nackenverspannungen

- Rückenschmerzen

- schmerzende und schlecht verheilte Narben

- Unterkieferproblematiken

- Lymphabflussstörungen

- veränderte Kopfhaltung

- Hochatmung

- Kopfschmerzen in Verbindung mit Stirn- und Nebenhöhlenentzündungen

- COPD

 

 

Im Bereich Logopädie kann die Anwendung vorallem bei Schluckschwierigkeiten, Stimmproblemen und Gesichtslähmungen sinnvoll sein.

 

Das K-Tape besteht zu 100 % aus Baumwolle und ist besonders hautverträglich und atmungsaktiv.  Es beinhaltet weder pflasterähnliche Klebstoffe noch Wirkstoffe (Arzneien).

 

Die wasserresistenten K-Tapes wirken über mehrere Tage bis Wochen ohne die Beweglichkeit einzuschränken.

 

 

Kosten: Die Kosten variieren je nach Aufwendung zwischen 10 und 20€.  Neben der Anlegung des K-Tapes werden Sie individuell beraten.

 

 

 

Sie haben Beschwerden? Gerne vereinbare ich mit Ihnen ein kostenloses Beratungsgespräch und zeige Ihnen die Anwendungsmöglichkeiten für ein K- Tape.

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}